Hat Ihr Beruf etwas mit Berufung zu tun?

Es gibt viele Gründe, warum der Erfolg mit der eigenen Firma ausbleibt. Einer davon könnte sein: Entspricht Ihr Beruf  etwa nicht Ihrer „Berufung“?

Ich bin Grafik-Designer. Ich wäre besser Lehrer geworden. Das war meine Berufung. Ich bin aber kein Lehrer geworden. Es war mir zu spießig.

“Berufung” war damals kein wirkliches Kriterium für meine Berufswahl. Mir war das Image “cooler Typ” wichtig und ich fand den” Lifestyle” der Werbebranche faszinierend.

So gesehen, war die Entscheidung für Grafik-Design nicht schwer. Dafür aber schwerwiegend, weil nicht tragfähig. Und deshalb für mich auch falsch.

Eine zeitlang ging das gut. Dann kam die Sinnfrage! Und in der Folge die Entdeckung eines Zusammenhanges zwischen Persönlichkeit – Fähigkeiten – Berufung – Berufswahl.

Ich fand einen Ausweg, meinen Weg. Ich spezialisierte mich auf Werbung im Kleinbetrieb. Die Zusammenarbeit mit Menschen, die ihre Visionen mit einem eigenen Betrieb realisieren wollen, finde ich erfüllend. Zum Erfolg beitragen zu können, macht mich zufrieden und Fortschritte zu sehen, macht mich glücklich.

Ich habe meine Berufung gefunden! Alles dreht sich um die Frage: Wie funktioniert Werbung im Kleinbetrieb?

Jede(r) muss (ihren) seinen eigenen Weg finden! Und nur den Beruf, der der persönlichen Berufung entspricht, wird man langfristig und nachhaltig erfolgreich gestalten können. Der Beruf, also die Tätigkeit, mit der man sich den größten Teil des Tages beschäftigt, wird zum Krampf und täglichen Kampf mit schlechtem Ergebnis, wenn er nicht auf den persönlichen Interessen, Fähigkeiten, Begabungen und letztlich auf der Berufung basiert.

Deshalb ist es wichtig – gerade wenn eine Selbständigkeit geplant wird – sich in diesem Punkt absolut klar zu sein! Das gilt aber auch für später! Deshalb sollten Sie sich immer wieder selbst fragen, ob Sie das, was Sie tun, (immer noch) so gerne tun, dass Sie es den ganzen Tag, die ganze Woche, den ganzen Monat, das ganze Jahr oder mehrere Jahre tun möchten!

Ich empfehle dringend eine Beratung, wenn es an dieser Stelle Defizite oder Zweifel gibt. Diesen Punkt zu ignorieren, kann eine mögliche Ursache für späteren Misserfolg bedeuten. Als ersten Schritt in dieses Thema habe ich für Sie untenstehenden Online-Video-Kurs, ausgesucht. Sehr zu empfehlen!

• Sie können sich den Videokurs bequem von zu Hause/vom Büro aus anschauen, wann immer es Ihre Zeit erlaubt

• Sie steigen in das für Sie relevante Thema extrem kostengünstig ein

• Sie sparen sich im ersten Schritt Kosten für Coaching-Stunden

• Sie sparen Reise- und Übernachtungskosten

• Sie erhalten ein hochwertiges Video + Fragen und Antwort-Papiere

• Sie finden heraus, was Sie wirklich erreichen wollen

• Sie erfahren, wie Sie bessere Ergebnisse als bisher erreichen

• Sie können endlich die Ziele verwirklichen, die Ihnen am Herzen liegen

„Arbeit als Selbstverwirklichung. Die drei Schlüsselelemente, um deinen inneren Ruf auch in einen erfolgreichen Beruf zu verwandeln“.

„Wir können in vielen Bereichen des Lebens mittelmäßige, einigermaßen befriedigende Ergebnisse erzielen. Doch Erfolg, Exzellenz und Erfüllung können wir nur vereinen, wenn wir unserer ganz individuellen Berufung und Begabung gerecht werden“.

Ein Videokurs mit umfangreichem Arbeitsmaterial in 22 Lektionen

The Call – (Der Ruf) – Deine wahre Berufung finden

Ich erhalte als Affiliate eine Provision vom Kaufpreis. Diese kleine Einnahme halte ich für gerechtfertigt, weil ich für Sie ein Produkt heraus gesucht habe, das Ihnen auf Ihrem Erfolgsweg Sicherheit und Orientierung geben kann. Der Kaufpreis wird für Sie nicht verteuert, weil ich eine Provision erhalte.

Ich wäre zu der Zeit meiner oben erzählten, eigenen Berufsfindung froh gewesen, wenn es einen solch wertvollen Tipp von irgendeiner Seite für mich gegeben hätte. Gab es aber nicht. Deshalb nutzen Sie bitte das Angebot.

 

 

Ich kooperiere mit der Unternehmensberatung für Existenzgründer und kleine Unternehmen (KMU) Dipl. Volkswirt Peter Becker, Freiburg. www.becker-betriebsberatung.de

 

Sie können den Artikel auch herunter laden, offline lesen und damit arbeiten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.